Skip to main content

Mit einem Fingerwisch die Aufmerksamkeit von Millionen potenzieller Kunden gewinnen – Revolutionieren TikTok Ads die Art und Weise, wie Unternehmen ihre Botschaften in der digitalen Ära verbreiten?

Was ist TikTok?

TikTok ist eine chinesische Social-Media-App, die auf Kurzvideos spezialisiert ist. Ihr Ursprung liegt in der App „Musical.ly“. Diese ermöglichte es Nutzern, kurze Lip-Sync-Videos zu erstellen und zu teilen. Im Jahr 2017 wurde Musical.ly von ByteDance erworben. Das chinesische Internet-Technologie-Unternehmen hatte zu dem Zeitpunkt mit der App „Douyin“ bereits eine ähnliche Plattform für den chinesischen Raum auf dem Markt. Das Unternehmen entschied sich, eine internationale Version unter dem Namen TikTok zu erstellen und die Nutzer von Musical.ly in diese neue Plattform zu integrieren. Dies ermöglichte es dem Unternehmen, TikTok als internationale Marke zu etablieren, während Douyin speziell für den chinesischen Markt bestehen blieb. In den letzten Jahren hat kaum eine andere Social-Media-Plattform ein derart beeindruckendes Wachstum erlebt wie TikTok. Im Januar 2023 zählte die Plattform rund 1,051 Milliarden monatlich aktive Nutzer.

TikTok hat eine enorme und stetig wachsende Nutzerbasis , hauptsächlich aus jüngeren Zielgruppen. 52,3 % der weltweiten TikTok Nutzer sind zwischen 18 und 24 Jahre alt. Für Unternehmen, die ein junges Publikum ansprechen möchten, kann TikTok somit eine effektive Plattform sein.

Seit 2019 können Unternehmen auf TikTok Werbung schalten. Einige Anzeigenformate können über den TikTok Ads Manager verwaltet werden, während andere exklusiv über den TikTok Business Manager gebucht werden müssen. Der TikTok Ads Manager ähnelt dabei denen von Meta und LinkedIn, zeichnet sich durch eine benutzerfreundliche Oberfläche aus, bietet kreative Werkzeuge, flexible Budgetoptionen und die Möglichkeit, die Leistung der Anzeigen zu überwachen.

TikTok Anzeigenformate

Die sogenannten In-Feed Ads können über den TikTok Ads Manager durch die Werbetreibenden selbst kreiert und geschaltet werden. Derzeit in Deutschland verfügbare Anzeigenformate sind:

TikTok Video Ads

Video Ads sind eine der häufigsten Form der Werbung auf TikTok. Die Anzeigen werden von Marken selbst erstellt und über ein TikTok Ads Manager-Konto veröffentlicht. Sie sehen aus wie normale TikToks, aber jegliche Interaktion mit der Video-Anzeige führt zu einer Landingpage. Sie verlinken somit direkt auf das beworbene Element.

TikTok Spark Ads

Spark Ads unterscheiden sich von herkömmlichen Video Ads dadurch, dass sie organische Inhalte eines TikTok-Benutzerkontos bewerben. Sie erscheinen in dem Profil genauso wie andere TikToks. Mit Spark Ads kann durch verschiedene Funktionen interagiert werden. Und weil sie nicht verschwinden, nachdem aufgehört wird für sie zu bezahlen, können Spark Ads positiv zu den Gesamtmetriken der beworbenen Marke beitragen. Laut TikTok haben Spark Ads eine um 142% höhere Engagement-Rate als herkömmliche In-Feed-Anzeigen. Spark Ads können Inhalte aus dem eigenen Unternehmensprofil oder aus Profilen anderer Ersteller verwenden (natürlich nur mit Genehmigung).

Spezifikationen der Videoanzeigen:

  • Platzierung: TikTok In-Feed Ads
  • Zusammensetzung der Anzeige: Video-Creative + Anzeigenbild + Marken- oder App-Name (Logo) + Anzeigenbeschreibung + CTA-Button
  • Seitenverhältnis: 9:16, 1:1 oder 16:9 (9:16 sieht am besten aus)
  • Mindestauflösung: 540x960px, 640x640px, oder 960x540px.
  • Dateityp: MP4, MOV, MPEG, 3GP, oder AVI
  • Videolänge: 5 bis 60 Sekunden (TikTok empfiehlt 9 bis 15 Sekunden für beste Ergebnisse)
  • Größe der Videodatei: maximal 500 MB
  • Profilbild: 1:1 als LPG, JPEG oder PNG mit einer Dateigröße von maximal 50 KB
  • App- oder Markenname: 4 bis 40 lateinische Zeichen für App-Namen, 2 bis 20 lateinische Zeichen für Markennamen (Satz- und Leerzeichen zählen auch, Emojis werden nicht unterstützt)
  • Anzeigenbeschreibung: 1 bis 100 lateinische Zeichen (Satz- und Leerzeichen zählen auch, Emojis und Sonderzeichen wie „#“ und „{ }“ werden nicht unterstützt)

TikTok Carousel Ads

Das Carousel-Format stellt eine relativ neue Werbemöglichkeit auf TikTok dar, die es Werbetreibenden erlaubt, eine Abfolge von Bildern hochzuladen. Anwender haben dann die Freiheit, zwischen den einzelnen Bildern zu blättern, um zusätzliche Informationen zu erhalten und das Tempo des Betrachtens nach ihren eigenen Vorlieben zu bestimmen. Hierbei können 2 bis 35 Bilder verwendet werden.

Spezifikationen der Carousel Ads:

  • Platzierung: TikTok In-Feed Ads
  • Zusammensetzung der Anzeige: 2 bis 35 Bilder + Marken- oder App-Name (Logo) + Anzeigenbeschreibung + CTA-Button
  • Bildseitenverhältnis: 9:16, 1:1 oder 16:9 (9:16 sieht am besten aus)
  • Mindestauflösung: 1200x628px, 640x640px, oder 720x1280px.
  • Dateityp: JPG, PNG
  • Größe der Bilddatei: maximal 500 MB
  • App- oder Markenname: 4 bis 40 lateinische Zeichen für App- oder Markennamen (Satz- und Leerzeichen zählen auch, Emojis werden nicht unterstützt)
  • Anzeigenbeschreibung: 1 bis 100 lateinische Zeichen (Satz- und Leerzeichen zählen auch, Emojis und Sonderzeichen wie „#“ und „{ }“ werden nicht unterstützt)

Weitere TikTok Anzeigenformate

Neben den bereits erwähnten Anzeigenformaten gibt es weitere, die jedoch bisher noch nicht für Deutschland verfügbar sind :

TikTok Bild-Anzeigen

Bild-Anzeigen sind Standbilder, die den Marken- oder App-Namen und den Anzeigentext enthalten. Sie sind nur über das Global App Bundle und Pangle Placements verfügbar. Das Global App Bundle ist eine integrierte Traffic-Lösung, die Anzeigen in verschiedenen Apps von ByteDance wie CapCut oder Fizzo platziert und bietet Werbetreibenden somit Zugang zu weiteren Zielgruppen über TikTok hinaus. Es ist in Indonesien und Brasilien verfügbar. Durch die Nutzung von Pangle Placements haben Werbetreibende ebenfalls die Möglichkeit, eine vielfältige Zielgruppe zu erreichen, indem die Anzeigen in Anwendungen von Drittanbietern platziert werden. Pangle Placements sind in folgenden Ländern verfügbar: Ägypten, Korea, Kuwait, Katar, Saudi-Arabien, Südafrika, Türkei, Vereinigte Arabische Emirate.

Playable Ads

Spielbare Anzeigen auf TikTok fungieren als einfache Mini-Spiele und sind hervorragend für die Interaktion geeignet. Diese Funktion ist derzeit noch nicht in Deutschland verfügbar.

Shopping Ads

Im Frühjahr 2023 schaffte TikTok sowohl „Dynamic Showcase Ads“ als auch „Collection Ads“ ab und integrierte die Hauptfunktionen dieser Features in Video Shopping Ads, die derzeit in der Testphase und nur für ausgewählte Werbetreibende verfügbar sind. Es gibt drei Arten von Shopping-Anzeigen. (1) Video Shopping Ads sind Videos, die auf der „For You“-Seite einer ausgewählten Zielgruppe angezeigt werden, (2) Catalog Listing Ads bewerben Kataloge mit Produkten und (3) Live Shopping Ads zeigen den Benutzern, die Ihre TikTok Live-Übertragung ansehen, wo sie ein bestimmtes Produkt erhalten können.

Für große Unternehmen

In Zusammenarbeit mit dem TikTok Business Manager

Durch eine direkte Zusammenarbeit mit TikTok, über den TikTok Business Manager, stehen weitere Formate zur Verfügung:

TopView-Anzeigen

TopView-Anzeigen sind Videos, die als Vollbildübernahme für 5 bis 60 Sekunden erscheinen, direkt wenn Benutzer die TikTok-App öffnen. Die Anzeige wird automatisch mit Sound abgespielt und ist somit perfekt dafür geeignet, die eigene Markenbekanntheit zu steigern.

Branded Hashtag Challenge

Die Branded Hashtag Challenge ist ein Kampagnenformat, welches über drei bis sechs Tage läuft und das Ziel der Förderung der Interaktionen verfolgt. Dabei erscheinen auf der Hashtag-Challenge-Seite durch das Teilnehmen der Nutzer ihre selbsterstellen Inhalte.

Branded Effects

Branded Effects können markeneigene Sticker, Filter und Spezialeffekte sein, welche die Nutzer von TikTok für die Erstellung ihrer eignen Videos nutzen können. Sie tragen somit zur Interaktion mit der beworbenen Marke und der Schaffung von User Generated Content bei.

Kosten

TikTok setzt eine Mindestgebühr von 50€ pro Tag für die Schaltung von Werbeanzeigen voraus. Außerdem müssen mindestens 500€ in die Kampagne investiert werden. Der Durchschnittliche CPM (Tausender-Kontakt-Preis) liegt bei 10€, der durchschnittliche CPC (Klickpreis) beträgt ca. 1€. Die durchschnittliche Conversion Rate beträgt 1,1%. Diese kann vor allem auch von der beigefügten Landing Page abhängen. Beispielsweise ob die Anzeige zu einer Webseite führt, einer speziellen Landing Page oder einem Instant Formular von TikTok. Alle durchschnittlichen Werte variieren natürlich auch von Branche zu Branche.

Für Werbeformate wie Branded Hashtag Challenges oder Branded Effects können erheblich höhere Ausgaben anfallen. Eine Branded Hashtag Challenge kann beispielsweise Kosten im Bereich von Hunderttausenden bis Millionen von Dollar verursachen, abhängig von der Laufzeit und der erzielten Reichweite der Werbekampagne. Solchen Kampagnen richten sich ausschließlich an sehr große Unternehmen und werden direkt von Tiktok begleitet.

Für wen sind TikTok Ads geeignet?

Es ist wichtig zu beachten, dass TikTok nicht für alle Unternehmen und Zielgruppen geeignet ist. Bevor aktiv Werbung geschaltet wird, sollten gründliche Analysen durchgeführt und sichergestellt werden, dass TikTok zu den Marketingzielen des jeweiligen Unternehmens passt.

Ein entscheidender Punkt ist die Zielgruppe : TikTok spricht hauptsächlich ein junges Publikum an, nämlich Millennials und die Generation Z. Nur, wenn sich die gesuchte Zielgruppe in diesen Altersklassen bewegt, ergibt eine Anzeigenschaltung auf dieser Plattform Sinn. Des Weiteren ist es von großer Bedeutung, dass das beworbene Produkt oder die Dienstleistung für kurze Videoinhalte geeignet ist . Bevor mit der Gestaltung der Werbeanzeige begonnen wird, empfiehlt es sich zudem, sich mit der Plattformkultur vertraut zu machen, um passende Werbemittel für TikTok zu gestalten und die Zielgruppe mit ansprechenden Anzeigen zu erreichen. “Don’t make ads, make TikToks” lautet in diesem Zusammenhang der Appell von TikTok an werbetreibende Unternehmen. Bei der Schaltung von TikTok-Anzeigen ist es dementsprechend entscheidend, stets authentisch und kreativ zu sein. Dabei sollten sich die Werbeinhalte nahtlos in den Feed der Nutzer einfügen. Außerdem sollten die aktuellen Werberichtlinien und Best Practices von TikTok befolgt werden, um effektive Werbung zu erstellen.

Anzeigenformate: Fazit

TikTok hat in den letzten Jahren eine beeindruckende Beliebtheit erreicht und ist zu einer der einflussreichsten Social-Media-Plattformen weltweit geworden . Für Unternehmen, die eine junge Zielgruppe erreichen wollen, bietet TikTok vielversprechende Möglichkeiten. Die Plattform unterstützt dabei verschiedene Werbeformate / Anzeigenformate, darunter In-Feed-Anzeigen, Branded Hashtag Challenges und das Carousel-Format, was vielfältige Optionen zur Zielgruppenansprache bietet. TikTok ermöglicht es Unternehmen außerdem, sich viral zu verbreiten und ein engagiertes Publikum aufzubauen. Durch die Nutzung von TikTok als Werbeplattform können Unternehmen ihr Markenbewusstsein steigern , die Interaktion mit der Zielgruppe fördern und potenzielle Kunden auf eine authentische Weise ansprechen .

Kommentar hinterlassen